STARTSEITE
PRODUKTE
FEEDBACK
REFERENZEN
STELLE
  Suomeksi Svenska Deutch English
Reinor Oy
Vorige
Nächste
  LP-RTC-VERFAHREN FÜR INNENVERKLEIDUNGEN  
   
 

Alles in einem Arbeitsgang

Die Reinor-Formteile für die Innenverkleidung warden durch Formpressen hergstellt. Ihren “letzten Schliff” erhalten sie abschließend durch einen Wasserstrahlschneider, durch dessen präzisen Zuschnitt die Genauigkeit der Maße, Formen und Öffnungsausschnitte gewährleistet ist.

Die Formteile bestehen aus mehreren Lagen verschiedener Materialien, welche ohne Klebstoffe oder sonstige Chemikalien miteinander verbunden sind. Die Basis bildet ein thermoplastisches Kompositmaterial, auf dessen Oberfläche je nach Produktanforderungen entsprechende Fahrzeugtextilien, Plüsch, Textilfilz, Kunstleder und andere Dekormaterialien kaschiert werden. Die Rückseite besteht meist aus einem Schaumstoff zur Schall- und Wärmeisolierung.

Die Firma Reinor Oy hat beim Einsatz ihrer Pressformwerkzeuge neue Wege beschritten, die hochwertige und wirtschaftliche Fertigung von Innenverkleidungen für Sonderfahrzeuge und Arbeitsmaschinen auch in kleineren Stückzahlen ermöglicht.